Kinderhaus an der Maisach

Liebe Eltern,

ich begrüße Sie recht herzlich auf der Internetseite unseres Hauses.

Seit dem 1.11.2016 habe ich die Hausleitung des Integrationskindergarten Wichtelburg von Petra Keil übernommen.

Mit dem Leitungswechsel gibt es einige konzeptionelle Veränderungen, die Sie demnächst im Einzelnen in unserem Konzept nachlesen können.

Um die inhaltlichen Veränderungen auch nach Außen sichtbar zu machen, haben wir einen Neuanfang mit einem neuen Hausnamen gemacht:

Die Wichtelburg wird zum

Kinderhaus an der Maisach

Mit dem Namen Kinderhaus an der Maisach möchte ich die wunderschöne Lage unseres Kinderhauses in Günding verdeutlichen, ja auch Heimatliebe.

Die Aufmerksamkeit im Namen liegt auf der Lage des Hauses. Der Blick wendet sich auf die Natur. Genau das möchten wir erreichen.

Auch konzeptionell werden wir das Thema Natur, Umweltbildung und –erziehung mehr als bisher verankern.
Gerade das Wasser kann Ausgangspunkt für viele Projekte sein. Verbindungen in alle Bildungsbereiche können hier leicht gelingen.
Regelmäßige Exkursionen sind angedacht.

Dabei steht im Vordergrund, bei den Kindern einen emotionalen Zugang zur Umwelt und Heimat zu schaffen.
Die natürliche Umwelt als Quelle der Freude und Entspannung zu erleben ist dabei das Ziel.
Nur das was der Mensch liebt und schätzt wird er schützen und pflegen.

Am Ende der Kindergartenzeit sollte im Besten Falle ein Abschnitt zu Ende gehen, in dem die Kinder und Eltern sich fest mit der Gemeinde und seiner Natur verbunden haben.

Mit freundlichen Grüßen
Stefanie Heitmeier